Donnerstag, 14 Dez 2017
 
 
Fehler
  • JFTP::write: Bad response
  • JFTP::write: Bad response
Landwirtschaft PDF Drucken E-Mail

Landwirtschaft

In Mähren gibt es eine sehr entwickelte Lebensmittelindustrie. Ihr hilft der Wasserkorridor Donau-Oder-Elbe auf besondere Weise, vor allem bei der Senkung der Transportkosten, z.B. von Getreide oder Kunstdünger. Er ermöglicht aber auch den Export dieser Produkte, für den der Transport auf der Straße oder der Schiene kostenintensiv ist. Auf Binnenwasserstraßen können aber auch überdurchschnittlich große Landwirtschaftsgeräte transportiert werden (Mähdrescher, Pflüge, Mähmaschinen u.ä. oder große Sattelauflieger).

Vodní doprava umožňuje ekonomickou přepravu zemědělských produktů. Na obrázku říční loď na přepravu mouky. 

Der Wasserverkehr ermöglicht einen wirtschaftlichen Transport von Landwirtschaftsprodukten. Auf dem Bild: Binnenschiff zum Transport von Mehl.


Projekt říční lodi pro přepravu zboží na paletách 

Projekt Binnenschiff für den Transport von Waren auf Paletten.

Der Wasserverkehr kann den Handel, Supermärkte u.ä. auch mit Waren und Lebensmitteln in Containern oder auf Paletten versorgen. 

Die Wegnahme von landwirtschaftlichen Flächen für den Bau des Wasserkorridors Donau-Oder-Elbe wird vollkommen ersetzt durch Schaffung neuer Wasserflächen für die Fischaufzucht. Donau-Oder-Elbe sichert auch die Bewässerung der Flächen und das auch bei ungünstigen Klimaentwicklungen in der Zukunft.

V oblasti Jižní Moravy jsou nutné závlahy, D-O-L zajistí vodu pro zemědělství. 

In Südmähren sind Bewässerungen notwendig. Der Wasserkorridor Donau-Oder-Elbe sichert die Wasserzufuhr für die Landwirtschaft.